Back to the top

Steckenpferd

Steckenpferd

Sind Sie auf der Suche nach einem tollen Geschenk für ihr Kind, Grosskind oder Gottenkind? Mit dem Steckenpferd-Bastelset können kleine Künstler ihr individuelles Steckenpferd oder Stecken-Einhorn gestalten. Im Geschenk-Säcklein befinden sich: ein Kopf, das Einhorn-Horn, ein Rundstab, das Schleifpapier, zwei Wackelaugen, vier Schrauben und Wolle zur Erstellung eines ganz persönlichen Steckenpferdes. Einzig Farbe, Fantasie und ein wenig Zeit müssen Sie selber beisteuern.

Viel Vergnügen.

Schreinerei Zangger AG - Ihr Profi im Raum Bern Biel Solothurn Steckenpferd

Steckenpferd Bastelset

Schreinerei Zangger AG - Ihr Profi im Raum Bern Biel Solothurn Steckenpferd

Bastelset Steckenpferd zum selber zusammenbauen

 Einführungspreis CHF 38.-

plus Porto und Verpackung CHF 11.-

 

Das Steckenpferd kann nach Absprache auch bei uns vor der Schreinerei abgeholt werden.

Zusätzliche Wolle

Schreinerei Zangger AG - Ihr Profi im Raum Bern Biel Solothurn Steckenpferd

Zusätzliche Wolle – zum Beispiel für mehrfarbige Mähnen oder für den Zaum. Farbe nach Wahl und Verfügbarkeit

CHF 3.-

    Bastelanleitung      (PDF)

    Im Bastel-Set findest du (fast) alles was du für dein Steckenpferd benötigst. Zum Zusammenbauen brauchst du zusätzlich:

    o einen Schraubenzieher oder Akkuschrauber

    o eine Schere

    o Leim für die Pferdeaugen

    o Farben (Acryl) und Pinsel (falls du das Steckenpferd anmalen möchtest)

    o Ein Stück Karton oder Brett ca. 30-40 Zentimeter lang

    1.  Kanten glätten

    Als erstes glättest du die Kanten vom Pferdekopf mit dem Schleifpapier. Für’s Anmalen kannst du auch über die Fläche schleifen.

    Schreinerei Zangger AG - Ihr Profi im Raum Bern Biel Solothurn Steckenpferd

    2.  Anmalen

    Nun kannst du den Kopf und das Horn fürs Einhorn nach deinen Wünschen anmalen. Wird dein Pferd ein Schimmel, ein Rappe oder gar ein buntes Einhorn?

    Am besten bemalst du zuerst die Kanten und dann die erste Fläche. Sobald die Farbe getrocknet ist, kannst du die zweite Seite bemalen. Ungeduldige Reiterinnen und Reiter können mit einem Föhn das trocknen beschleunigen.

    Schreinerei Zangger AG - Ihr Profi im Raum Bern Biel Solothurn Steckenpferd

    3. Augen ankleben

    Die Augen halten am besten, wenn du sie mit Heissleim fixierst – lass dir hier unbedingt von einem Erwachsenen helfen. Achte darauf, dass du die Augen auf beiden Seiten auf derselben Höhe befestigst.

    Schreinerei Zangger AG - Ihr Profi im Raum Bern Biel Solothurn Steckenpferd

    4.  Mähne

    Jetzt kannst du die Mähne vorbereiten. Am besten nimmst du dazu ein Brett oder einen stabilen Karton in der Länge von ca. 30‐40 Zentimeter und wickelst die Wolle um das Brett. Sobald du die Wolle abgewickelt hast, kannst du die Haare mit einer Schere durchschneiden und in sechs gleich grosse Büschel aufteilen. Die Büschel kannst du jetzt durch die einzelnen Löcher einziehen – einfacher geht das, wenn du ein Ende vom Haarbüschel mit einem Stück Klebeband umwickelst. Die Haare müssen jetzt mit einem doppelten Knoten fixiert werden. 

    Schreinerei Zangger AG - Ihr Profi im Raum Bern Biel Solothurn Steckenpferd
    Schreinerei Zangger AG - Ihr Profi im Raum Bern Biel Solothurn Steckenpferd

    5. Stab montieren

    Nun kannst du den Pferdekopf und den Holzstab zusammen stecken und mit den beiden Schrauben fixieren.

    Schreinerei Zangger AG - Ihr Profi im Raum Bern Biel Solothurn Steckenpferd

    6. Möchtest du für dein Steckenpfertd noch ein Zaum oder Halfter basteln?

    Für das Zaumzeug kannst du entweder ein Stoffgeschenkband verwenden, oder du machst dir mit Wollresten eine Kordel. 

    Kordel drehen – so funktioniert es:

    Du brauchst drei Wollfäden mit je vier Meter Länge. Nimm alle Fäden zur Hand und halbiere diese der Länge nach. Knote das offene Ende zusammen und befestige dieses z.B. an einer Türklinke oder einem Fenstergriff.

    Auf der anderen Seite beginnst du nun, die Fäden mit einem Farbstift zu drehen. Die Richtung, in die du drehst, ist beliebig, sie darf sich nur während des Vorgangs nicht ändern. Solange drehen, bis sich alle Stränge gut miteinander verdreht haben und genug Spannung haben.

    Halte die beiden Enden gut fest und halbiere die entstandene Kordel erneut in der Mitte. Nun kannst du den unteren Teil loslassen, so dass sich die Fäden zusammenrollen und sich eine dicke Kordel bildet. Die offenen Enden miteinander verknoten.

    Schreinerei Zangger AG - Ihr Profi im Raum Bern Biel Solothurn Steckenpferd
    Schreinerei Zangger AG - Ihr Profi im Raum Bern Biel Solothurn Steckenpferd

    Wir sind seit über 40 Jahren Ihre kompetente Schreinerei in Messen und im Raum Bern, Solothurn, Lyss, Biel/Bienne. Unser Angebot umfasst Küchenbau, Türen, Möbelschreinerei, Stauraumlösungen, CNC-Bearbeitungscenter, Schreiner-Profi für Spezialanfertigungen, Bauschreinerei, 3D Visualisierungen, VR-Rundgang, Schreinerei mit Computervisualisierungen.
    © Schreinerei Daniel Zangger AG. Website by rettenmund.com